Notruf
Foto: merla

                                                             Quelle: photocase.com

 

Aktuell können wir leider keine 24/7 Bereitschaft gewährleisten, so daß wir für Notfälle wochentags außerhalb der Sprechzeiten von 8-20 Uhr erreichbar sind

 

Sollten Sie nur den Anrufbeantworter der Praxis erreichen, wird Ihnen dort die Notfallnummer des Praxishandys bzw. die Notdienstvertretung mitgeteilt.

Bitte beachten Sie, dass das Notfallhandy nur außerhalb der Praxisöffnungszeiten in der Zeit von 8-20 Uhr erreichbar ist. Während der Praxisöffnungszeiten rufen Sie uns bitte auch für Notfälle unter der 02821/9768288 an.

 

 

 

Außerhalb unserer Notdienstzeiten wenden Sie sich bitte an folgende Kliniken:

 

- Tierklinik am Forstgarten (aktuell keine 24 h Bereitschaft mehr)

   Landwehr 8, 47533 Kleve

   Tel.: 02821/72400

   

                      Samstag Notfallsprechstunde 17-18 Uhr

                      Sonntag Notfallsprechstunde 10-11 Uhr

 

- Tierklinik am Kaiserberg

   Wintgenstr. 83, 47058 Duisburg

   Tel.: 0203/305370

    24 h Notdienst

 

- Kleintierzentrum Duisburg Asterlagen

  Dr.-Detlev-Karsten-Rohwedder-Straße 11, 47228 Duisburg

  Tel.: 02065/90380

   Notdienst wochentags bis 22 Uhr

                     Samstag und Sonntag 6-22 Uhr

 

 

 Aufgrund der aktuell angespannten Lage in der Notdienstversorgung im Kreis Kleve (Wegfall der 24 h Bereitschaft der Tierklinik am Forstgarten), bieten wir vorübergehend am Wochenende eine Notfallsprechstunde ohne telefonische Voranmeldung an.

 

Samstag 16 - 17 Uhr

Sonntag 16 - 17 Uhr

 

Diese Notfallsprechstunden gelten als Notdienst und Behandlungen werden dementsprechend zu einem erhöhten Gebührensatz abgerechnet.

 

Bitte beachten Sie, dass im Notdienst gemäß der Gebührenordnung für Tierärzte (GOT) eine Notdienstgebühr in Höhe von 50 € netto (59,50 € brutto) zuzüglich eines Aufschlags auf den normalen Behandlungspreis erfolgen muß.

 

 

Als Notdienstzeiten gelten bei uns folgende Zeiten:

 

An Wochentagen ab 18.30 Uhr

 sowie an gesetzlichen Feiertagen ganztägig

 

An Wochentagen zwischen 12 Uhr und 15 Uhr sowie Dienstag Nachmittag bis 18.30 Uhr wird keine Notdienstgebühr erhoben. Notfallbehandlungen werden aber zu einem erhöhtem Gebührensatz abgerechnet.